Geopathie

Geopathie im Fachwort-Wiki

Von einer Geopathie wird gesprochen, wenn eine Art Allergie oder Reizung bei körperlichem Kontakt mit einer Störzone und Schwingung.

Jegliche Materie hat seine eigene charakteristische Eigenschwingung, abhängig von der Zusammensetzung aus Atomen. Abhängig von der bisherigen Belastung und genetischen Struktur der  Körperzellen reagiert der menschliche Körper unterschiedlich bei Kontakt. Das beste Beispiel hierfür ist die UV-Strahlung unserer Sonne mit entsprechendem Risko für Sonnenbrand und Gefahr von Hautkrebs für den Menschen. Die Dauer bis zum Sonnenbrand ist von Person zu Person deutlich verschieden.

Geopathie in der Geobiologie und Praxis

Geopathie-Check am Patienten
Geopathie-Check am Patienten

Der Geopathie-Check ist ein Teil der geobiologischen Untersuchung. Mit dieser Messung anhand des Körperwiderstandes bei Schwingungskontakt gibt sehr rasch Auskunft für aktuell vorhandene Reizungen des Patienten und mögliche einwirkende Störzonen im täglichen Leben. Damit wird eine auf den Patienten angepaßte Abschirmung vor störenden Umwelteinflüssen möglich, was den baulichen Aufwand einschänkt und damit auch unnötige Ausgaben vermeidet.

Eine Überprüfung nach geopathischen Belastungen dauert ca. 10 Minuten und kann fern des Zuhause erfolgen.

» Geopathie-Check auf PROnatur24

 

Zurück zum Fachwort-Wiki

INTERESSE AM AFFILIATE?
SIE SIND HÄNDLER?

Dann registrieren Sie sich bei uns als Partner. Profitieren Sie von unserem Affiliate & Händler Partnerprogramm.

HIER gehts's direkt in den Bereich für Affiliatepartner & Händler.

INTERESSE AM AFFILIATE?
SIE SIND HÄNDLER?

Dann registrieren Sie sich bei uns als Partner. Profitieren Sie von unserem Affiliate & Händler Partnerprogramm.

HIER gehts's direkt in den Bereich für Affiliatepartner & Händler.
Affiliate & Händler