DEFU Tierfutter – nur das Beste für unsere Lieblinge!

DEFU Tierfutter in demeter Qualität

100 % biologisch

„Heutzutage wollen die Leute wissen, wo ihr Tierfutter herkommt. Und sie haben recht! Wer ihre Frage nicht beantworten kann, macht was falsch.“, defu Bauern

Es hat lange gedauert, doch gesunde Ernährung bzw. das Verständnis für die Wichtigkeit gesunder Ernährung ist in den Köpfen der Menschen angekommen. Natürlich gilt dies gleichermasen für unsere Haustiere, denn sowohl Hunde wie auch Katzen leiden inzwischen unter Zivilisationskrankheiten.

Zuviel Fett, zuviel Kohlenhydrate (Zucker) und Zusatzstoffe die Geschmacksverstärker und Konservierungsmittel lassen unsere Haustiere gleich wie den Menschen ernsthaft erkranken.

Ihre Liebe zum Haustier könnte DEFU Tierfutter sein

Es geht nicht um irgendwelche Worte für Marketingszwecke. Beliebte Marketingwerkzeuge sind derzeit „BIO“ und „ÖKO“ denn damit lässt sich vor allem eines, Geld verdienen.

Nein? Kein BIO-Futter für Ihren Hund?
Nein? Kein BIO-Futter für Ihren Hund?

Zumindest produziert sich dieses Gefühl beim Konsumenten bei der genaueren Betrachtung angeblich biologisch hergestellter Lebensmittel. War BIO zu Beginn etwas Besonderes, so gehört es inzwischen zum guten Namen, im Produktsortiment auch BIO zu führen. Und dies ist auch recht einfach, denn sowohl BIO wie auch ÖKO sind KEINE GESCHÜTZTEN BEGRIFFE und eignen sich damit wunderbar für hohen finanziellen Gewinn.

Wo Bio draufsteht ist nicht immer Bio drin!

Nur BIO als Wort-Bild-Marke (rechts) ist geschützt und unterliegt damit strengeren Richtlinien. Weiters müssen echte BIO-Produkte den Zusatz „aus kontrolliertem biologischen Anbau“ tragen. Nur dann, unterwirft sich der Hersteller oder Erzeuger, der Verordnung des Bio-Anbaus und ist verpflichtet auch nur solche Produkte auszuliefern.

Sehr gerne nutzt die Werbebranche klingende Worte wie „biologisch abbaubar“. Was ist denn nicht biologische abbaubar? Es ist im Endeffekt doch immer nur eine Frage der Zeit – 10 Jahre, 100 Jahre oder 1000 Jahre. Auch „ökologisch wertvoll“ hört sich einfach genial an, kann jedoch auf reine Werbung reduziert werden ohne jegliche zusätzliche Wirkung für die Umwelt.

Und was bedeutet dies eigentlich für die anderen Lebensmittel? Sind die damit automatisch von minderer Qualität weil eben nicht biologisch hergestellt? Woher kommen denn diese anderen Produkte fürs tägliche Leben, diese Produkte die uns ernähren und es nicht wert sind sie BIOLOGISCH zu nennen?

Ehrliche defu Tiernahrung für Hunde und Katzen. Zum Shop

 

Logo von defu Felderzeugnisse
Logo von defu Felderzeugnisse

DEFU ist nicht nur Bio.
DEFU ist ehrlicher, noch wertvoller, einfach besser!

Hinter defu verbirgt sich ein klares Bekenntnis zu höchst kontrollierter BIO-Produktion mit der klaren Botschaft „dem Leben verpflichtet„. Was treibt die Bauern von defu an Tierfutter in solch hoher Qualität herzustellen?

Biologischer Anbau weil es gut klingt? NEIN.

Besonderes Siegel um sich abzuheben? NEIN.

Bei defu geht es ums Herz, ums Gefühl, um die Überzeugung. Artgerechte Haltung von Nutztieren und ehrlicher Umgang mit der Natur, mit dem Boden auf dem unsere Nutzpflanzen wachsen. Und so wurde aus Überzeugung zum Tier, zur Pflanzen, sprich aus dem JA zum Leben die Einstufung zum Produzent für biologische Tiernahrung mit höchstmöglicher Kontrolle.

Wir fühlen uns dem Leben verpflichtet.

Wir Bio-Bauern wirtschaften im Einklang mit der Natur. Ein lebendiger Boden, starke Pflanzen und gesunde Tiere sind für uns existenziell, denn in einem autarken Hofkreislauf lebt alles im Gleichgewicht. Für unsere Tiere produzieren wir gutes, ausgewogenes Futter nach strengen, biologischen Grundsätzen. Wenn wir aus unseren Erzeugnissen – also Fleisch, Getreide, Obst und Gemüse – defu Tierfutter produzieren, legen wir besonderen Wert darauf, dass die Rohstoffe genauso sorgfältig weiterverarbeitet werden, wie wir sie haben aufwachsen lassen.

Wir sind die erste Erzeugergemeinschaft von Bio-Landwirten weltweit. In diesem Kreis fühlen wir uns gut aufgehoben. Wir wissen einfach, dass unbelastete Rohstoffe aus ökologischer Erzeugung und eine schonende Verarbeitung die besten Voraussetzungen für eine gesunde Entwicklung der Tiere sind. Unser Tierfutter ist aus natürlichen Inhaltsstoffen gemacht, deren Herkunft sich jederzeit nachvollziehen lässt. Sie können es mit gutem Gewissen füttern. Denn an erster Stelle stehen bei uns das Wohl der Tiere und das Wohl unserer Erde.

Nicht mehr. Und definitiv nicht weniger!

Ehrliche Landwirtschaft mit defu

Persönliche Aussagen der defu Bio-Bauern zur persönlichen Ideologie:

  • Meine Frau sagt, Biolandwirtschaft betreibt man nicht, Biolandwirtschaft lebt man.
  • Beim Tierfutter macht uns Bio-Bauern keiner was vor. Wir füttern selber täglich Tiere. Unsere eigenen nämlich.
  • Warum wir uns so sehr um den Boden kümmern? Ganz einfach: Er ist die Grundlage jeglichen Lebens auf der Erde. Aus ihm stammen 99 % unserer Nahrungsmittel.
  • Ich habe eine ganz einfache Definition von Bio. Bio ist, wenn mir gefällt, was ich auf dem Teller sehe.
  • Natürliche Inhaltsstoffe und eine Herkunft, die immer klar nachvollziehbar ist. Warum sollte für Tierfutter etwas anderes gelten als für das Essen auf meinem Tisch?
  • Die Karotten werden bei mir um die Ecke angebaut und das Huhn ist auch aus der Region. Man muss die Rohstoffe für ein Tierfutter doch nicht um die halbe Welt schicken.“

 

BIO Katzenfutter von defu

BIO Hundefutter von defu

 

Beispiele aus der Tiernahrung mit defu

 4,49 (inkl. USt.)
 2,09 (inkl. USt.)
 1,49 (inkl. USt.)
 2,09 (inkl. USt.)
 5,99 (inkl. USt.)
 6,49 (inkl. USt.)

 

VIDEO zur defu Tiernahrung

http://www.youtube.com/watch?v=cqRdeT-ypyc?rel=0

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.