Fragen und Anworten zu Stoffen mit Silberfäden

Stoffe mit Silberfäden (Silberstoffe) sind äußerst leistungsfähig bezüglich Schirmung von Funkstrahlung und je nach Produktion auch Erdung von elektrischen Feldern. Leider haben diese Stoffe auch Nachteile in Bezug auf Verfärbungen und Lebensdauer. Hier die Details dazu in gesammelter Form.

Verfärbungen bei Silberstoffen im schlimmsten Fall - vorher / nachher
Verfärbungen bei Silberstoffen im schlimmsten Fall – vorher / nachher

Verfärbungen von Silberstoffen

Silberstoffe dh. Stoffe mit Silberfäden verfärben sich zwangsläufig mit der Zeit bzw. haben diese schon ab Werk Flecken. Dieser Vorgang der Verfärbung ist bei Silber völlig normal. Die Gründe dafür sind einfach erklärt – Sonnenstrahlen, Heizung, Wasser, Schweiß, usw.. Dies hat jedoch keinerlei Auswirkung auf die Abschirmleistung (Schirmdämpfung) und damit auch Qualitätsmangel.

Bei elektrisch kontaktierbaren Stoffen geschieht diese Verfärbung deutlich schneller als bei Stoffen bei denen der Silberfaden geschützt ist (dann jedoch auch nicht mehr erdbar). Ist eine Verfärbung nicht zu akzeptiert, sollte ein Stoff mit geschütztem Silberfaden genommen werden. Zwangsläufig wird damit die Schutzwirkung gegen Elektrosmog deutlich gemindert.

Rechts ein Beispiel einer Verfärbung im dramatischsten Fall. Dieser Abschirmstoff wurde als Vorhang verwendet, direkt über der Heizung und bei voller Sonneneinstrahlung. Aufnahme ca. 6 Monate nach der Montage. Bei einem Baldachin konnten wir bisher keine solch dramatischen Verfärbungen erkennen aufgrund vom deutlichen Abstand zum Heizungsradiator und fehlender direkter Sonneneinstrahlung.

Haltbarkeit von Silberstoffen

Stoffe mit elektrisch kontaktierbarem Silber – sprich ungeschützte Silberfäden – haben eine begrenzte Haltbarkeit. Unser Baldachin Elektrosmog PRO besteht auch einem solchen Stoff. Die Lebensdauer hängt überwiegend von der Häufigkeit der Bewegung ab.

Waschen von Silberstoffen

Regelmässiges Waschen mit einem geeigneten Waschmittel bei 30 °C ist kein Problem. Leider sind praktisch alle im Handel verfügbaren Waschmittel dafür nicht geeignet da diese chemische Aufheller, Farbstoffe, Duftstoffe, Konservierungsmittel verwenden. Sprechen Sie uns im Bedarfsfall auf geeignete Waschmittel an.

Baldachin fürs Doppelbett mit Schutz vor Elektrosmog durch Funk (HF) und elektrischen Feldern (NF)
Baldachin fürs Doppelbett mit Schutz vor Elektrosmog durch Funk (HF) und elektrischen Feldern (NF)

Vorhänge aus Silberstoffen

Sofern ein solcher Vorhang nicht täglich 10 mal und mehr aufgezogen und zugezogen wird, wird dieser für viele Jahre effektiv funktionieren und Freude bereiten.

Baldachine aus Silberstoffen

Auch bei Baldachin hängt die Lebensdauer von der Anzahl an Bewegung pro Tag ab. Grundsätzlich halten Baldachine mit ungeschützten Silberfäden deutlich länger wenn dieser nicht täglich zum Bettmachen komplett weggehängt werden. Dies betrifft auch den eventuellen Wunsch für ein tägliches Zusammenbinden vom Stoff. Dadurch wird eine Beschädigung vom Silberfaden deutlich gefördert.

Täglich auf Reisen im Koffer übersteht ein solcher Silberbaldachin intakt nur wenige Monate. Für unterwegs wählen Sie alternativ unseren Baldachin gegen Funkstrahlung, da hier die Silberfäden isoliert und zusätzlich umwickelt sind. Oder ein Schlafsack mit entsprechender abschirmenden Wirkung.

Nanosilber in Silberstoffen

Immer häufiger ist von Nanosilber in Textilien für Sport, Neurodermitis, usw. zu lesen. Aufgrund er mikroskopischen Größe ist es den winzigen Nanosilberpartikeln möglich für die Haut in die Körperzelle vorzudringen.

Inzwischen wart auch das Umweltbundesamt vor gravierenden Wissenslücken bezüglich Nanosilber. Dicke Schichten aus „metallischem Silber“ sind jedoch ungefährlich für Mensch und unsere Umwelt. Alle unsere Silberprodukte sind mit 99%igem „metallischem Silber“ überzogen. Selbst bei starker Verwendung, wenn sich dadurch nach einer gewissen Zeit Partikel ablösen, sind diese viel zu groß um über die Haut in den Körper eindringen zu können.